Sächsisches Industriemuseum Chemnitz

IMC


Leistungen
Unser webbasiertes XML Content Management System C1 bedient Redaktion, die Kiosksysteme im Ausstellungsraum (HTML, JPEGs) und die Drucker am Ausgang für den anschließenden PDF-Ausdruck des individuellen Museumsbesuchs.

Das Windows-Kiosksystem im Ausstellungsraum beinhaltet einen Touchscreen-Monitor und die Laser-Leseeinheit für die Besucher-ID Karte zur Registrierung des Besucherrundgangs.


Projektdauer
2002 - 2004


Beratung/Betreuung

2003 - 2012


XML in der praktischen Umsetzung
In einem gemeinsamen Forschungsprojekt des Industriemuseums Chemnitz und dem Institut für Print- und Medientechnik der Technischen Universität Chemnitz wurde dafür ein angepasstes Konzept für den Content Management Workflow erarbeitet. Die zu Beginn der Forschungsarbeit gefällte Entscheidung, dabei konsequent auf die sich damals neu etablierenden XML-Technologien zu setzen, erwies sich als richtig. Kernstück des erarbeiteten Medien-Workflows ist das nativ XML- basierte Redaktionssystems C1 der Fa. Sylphen (siehe auch iX 2/2003)


Beschreibung IMC, 2004:
„Die Offenheit des Systems und die spezifikationsgerechte Umsetzung der XML-Technologien, wie z.B. XSLT, erlaubte die Umsetzung der museumsspezifischen Anforderungen - sowohl hinsichtlich der Content- Erstellung als auch deren Präsentation in den Museumsräumen. So konnte unter anderem eine - in der Museumslandschaft einzigartige - Lösung geschaffen werden, die es den Besuchern ermöglicht, während des Rundganges die Informationen nicht nur multimedial „zu erleben“, sondern auch in einem „Warenkorb“ zu speichern. Hier aus kann der Besucher am Ende seines Rundgangs mittels Print-on-Demand Technologien (PoD) seine individuelle Museumsbroschüre produzieren und als Unikat mit nach Hause nehmen. [...]
Das durchgeführte Projekt zeigt anschaulich, wie bei konsequenter Anwendung von XML-Technologien größere Projekte, auch in Randbereichen des Einsatzgebietes von CMS, erfolgreich durchgeführt werden können."

Heinz Sielmann Stiftung


Leistungen
Integration eines Media Asset Management zur Verwaltung von Bild- und Mediendaten sowie Microsoft- und OpenOffice-Formate.


Projektschwerpunkt
• Datenmigration
• Zusammenführen von Dubletten und deren Metadaten
• Korrektur IPTC Metadaten
• Video-Workflow


Anbindung

• Redaktion
• externe Arbeitsgruppen
• Schulprojekte
• Fotographen


Projektdauer

02.2012 - 06.2012

cosnova


Leistungen
Integration eines Media Asset Management zur Verwaltung von Bild- und Mediendaten.
Anbindung der Partner und Dienstleister.


Projektschwerpunkt
• Druck (EPS, TIFF, JPEG, Illustrator, PNG, Microsoft und OpenOffice-Formate)
• Colormanagement
• IPTC Profile
• Anbindung Partner und Dienstleister (Druckdienstleister, Publishing)
• Anbindung SAP (2006)
• Anbindung Sharepoint (2013)


Projektdauer

2006 - 2007: Einführung
03.2013 – 05.2013: Migration


Projektpartner

Trifels Verlag


Leistungen
Integration eines Media Asset Management zur Verwaltung von Bild- und Mediendaten sowie Microsoft-
und OpenOffice Formaten.


Projektschwerpunkt
• Druck (EPS, TIFF, JPEG, Illustrator, PNG)
• Colormanagement
• IPTC Profile
• Anbindung Partner und Dienstleister (Druckdienstleister, Publishing)
• Anbindung LDAP (2005)


Projektdauer

2006 - 2007: Einführung


Projektpartner

mindline


Leistungen

Implementierung eines Virtuellen Regals


Projektschwerpunkt

• Produktverwaltung
• Verwalten der Umgebungsdaten
• Analyse Testkäufe
• Schnittstelle zur Datenauswertung


Projektdauer

2010: 4 Wochen


Projektpartner

Reemtsma


ATL-BlueBox
Mit der lokal auf dem User-PC installierten BlueBox-Software können die auf dem Server verwalteten Materialien, Szenen und Kampagnen innerhalb der hochauflösenden Videos betrachtet und für Präsentationen generiert werden.

Die Materialien von der Festplatte und dem zentralen Media Asset Managenent können on-the-fly auf die vorgesehen Flächen gelegt werden, bewertet und für Präsentationen und Besprechungen aufbereitet werden.


POS - Point of Sale
Aufbau eines virtuellen, webbasierten und konfigurierbaren Verkaufsraum.

Projektschwerpunkt:
• Management von 3D-Objekten
• 3DS, Collada (Video, Texturen, Bilder)
• Verwaltung der Umgebungsdaten
• Schnittstelle zur Datenauswertung
• Adobe Flash
• Adobe Air
• Alternativa 3D


Projektpartner